Der Saltatio Standard-Nachwuchs zeigte beim Norddeutschen Tanzmarathon was er kann!

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 17. Januar 2017 Geschrieben von Melanie Bottke

Formationen sind für vieles eine tolle Gelegenheit: Einstieg oder Wiedereinstieg in den Turniertanz, neue Leute kennenlernen bei einem tollen Teamsport und Tanzen, auch wenn man vorab keinen Tanzpartner mitbringt. Vor allem Letzteres zahlt sich auch für den Verein oft aus, denn nicht selten finden sich innerhalb der Formationen auch erfolgversprechende Einzelpaare zusammen. Und da diese Paare durch das Formationstraining starke Grundlagen mitbringen, starten sie oft sehr erfolgreich und professionell in ihre ersten Einzelturniere. So war es auch vergangenes Wochenende für zwei neue Paare bei ihrem ersten Einzelturnier beim Norddeutschen Tanzmarathon im Volkshaus Berne.

14.01.17 2017 01 Saltatio Turnier HGR D Paare

Hinrik Werner / Jenny Pamperin waren schon im letzten Jahr im Standard-B-Team ein Tanzpaar. Als das B-Team nicht starten konnte, wurde Hinrik für die aktuelle Saison ins A-Team berufen. Trotzdem setzte er das Training mit Jenny im montäglichen Gruppentraining bei Betty und Gerwin Biedermann fort, während Jenny weiterhin das B-Team unterstützte. Bei ihrem ersten Einzelturniereinsatz am Samstag räumten die beiden Neulinge, fleißiges Training sei Dank, ordentlich ab. Souverän gewannen sie die Hauptgruppe D unter großem Jubel der Zuschauer und Freunde. In der anschließenden C-Klasse tanzten sie sich dann ins Finale und erreichten den 5. Platz von 8 Paaren. Ein überwältigendes Ergebnis für die beiden Neu-Einsteiger im Einzel.

Ebenfalls aus dem Standard-B-Team traten Felix Weidmann / Ann-Katrin Klemme in der Hauptgruppe D an. Bei ihnen war die Aufregung vorab besonders groß. Die beiden trainieren erst seit November 2016 zusammen und wagten damit einen sehr frühen Eintritt in das Einzel-Turniergeschehen. So groß wie die Aufregung war aber auch der Spaß am Turnier. Sie wurden ebenso fleißig angefeuert und beklatscht wie ihre Teamkollegen und auch wenn es nur zum 6. Platz reichte, war es ein tolles Erlebnis für die zwei, die sicher dran bleiben werden, sodass wir bald mehr von ihnen hören.

Das im Einzeltanz schon erfahrenere Paar Daniel Castro / Katja von Fintel, das ebenfalls, allerdings in anderer Paarkonstellation, wie es auch bei Ann-Katrin und Felix der Fall ist, im Standard-B-Team tanzt, konnte bei dem Turnier außerdem mit dem 3. Platz eine Platzierung holen.

Ein klasse Einstieg also für die Tänzer des Standard-B-Teams, einen Tag vor ihrem ersten Formationsturnier in der Regionalliga, mit dem erfolgsbeflügelt in die Saison gestartet wurde.

(Foto: Thiemo Meyer)

Joomla SEF URLs by Artio
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.