Training für's Gehirn mit Torsten Schröder

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 30. März 2016 Geschrieben von Tobias Brügmann
20160319_141149_2Kurz vor dem Großturnier in Berlin hatte die 1. Vorsitzende Kerstin Jühlke für die Turnierpaare des Club Saltatio Hamburg wieder ein Spezialtraining organisiert: "Life Kinetik" stand auf dem Plan. Torsten Schröder, Trainer A in Standard und Latein, zudem Life-Kinetik- und Koordinationstrainer, reiste aus Aachen an, um die Konzentration und Koordination der Tänzerinnen und Tänzer herauszufordern.

Nach der Devise "Wenn erstmal nichts klappt, läuft's genau richtig!" setzte der Trainer allerlei Spielzeug in verschiedenen Übungen, alleine oder im Paar, ein. Wichtig ist aber: Das alles muss nachtrainiert werden! Das Gehirn sollte immer wieder vor Herausforderungen gestellt werden, nur so lernt es dazu.

Nach drei Stunden stellten die Teilnehmer fest: Ja, das war wirklich hartes Training und der Geist wurde ziemlich gefordert. Ein herzliches Dankeschön an Torsten Schröder für diesen Einblick ins "Gehirnjogging"!

20160319_132137_2

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok