Verlobung vor Bremer Publikum

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 03. Februar 2016 Geschrieben von Tobias Brügmann

Am 31.01.2016 hatte die Latein A-Formation ihr zweites Saisonturnier zu bestreiten. Vor beeindruckender Kulisse tanzte das Team von David Jühlke und Tobias Brügmann einen energiereichen Durchgang, allerdings reichte die gezeigte Leistung nicht für das große Finale. Auch im kleinen Finale hatte das Hamburger Team das Nachsehen: Die Konkurrenz überzeugte das Wertungsgericht stärker, sodass die Saltatianer auf Platz 6 gewertet wurden.

Eine große Überraschung gab es bei der Siegerehrung dennoch!

Michael Broda, langjähriger Formationstänzer des Clubs, erhielt seinen 30. Startbucheintrag. Hierfür wurde der Jubilar vom Turnierleiter gebeten vorzutreten, denn die Mannschaft hatte eine kleine Überraschung vorbereitet. Nur Eingeweihte wussten, was nun geschehen sollte: Michael übernahm das Mikrofon des Bremer Turnierleiters, um einige Worte an TänzerInnen, Zuschauer und vor allem seine Freundin Sandra zu richten.

Trotz der Fernbeziehung Hamburg - Köln durchstehen Sandra und Michael nun schon mehrere Jahre alle Höhen und Tiefen, die das Leben bereithält. Mit den Worten „Willst du meine Frau werden?“ gelang es Michael dennoch, Sandra zu überraschen, die natürlich unter großem Jubel des Publikums mit „Ja“ antwortete.

Michi, deine Mannschaft, deine Trainer und der gesamte Club wünschen dir und deiner Verlobten alles Gute für eure gemeinsame Zukunft!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok