TheGrue Joomla Templates

GLM HGR II STD - Ein Aufstieg und zahlreiche Medaillen für den Club

Erstellt: Dienstag, 12. September 2017 Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 12. September 2017 Veröffentlicht: Dienstag, 12. September 2017 Geschrieben von Melanie Bottke

GLM DEL AufstiegAm Sonntag, 10.09.2017, wurden in Delmenhorst die Gemeinsamen Landesmeisterschaften der HGR II D-S STD für fünf Bundesländer ausgetragen. Mit sechs Paaren, verteilt auf Starts in drei Klassen, war der Club Saltatio gut vertreten und konnte am Ende fünf Medaillen für sich beanspruchen. Auch einen Klassenaufstieg gab es zu feiern und viele jubelnde Hamburger waren vor Ort, um die Tänzer zu unterstützen und bei den Turnieren mitzufiebern.

Beim mittags um 12 Uhr startenden Auftaktturnier der D-Klasse zeigte Hamburg bereits seine volle Paarstärke. Sechs von acht Paaren kamen aus Hamburg, fünf davon aus dem Club Saltatio, was den Hamburger Meistertitel hart umkämpft machte.
GLM DEL DWährend die Tänzer auf der Fläche um die Medaillen rangen, sorgte der bestens besetzte Hamburger Fanblock am Flächenrand schon früh lautstark für Stimmung im Saal. Eltern, Freunde, Trainer und Tänzerkollegen hatten sich von der vergleichsweise weiten Reise nach Delmenhorst nicht abschrecken lassen, kurzerhand Fahrgemeinschaften gebildet und waren zur Stelle, um ihre Vereinskollegen zu unterstützen. Sogar das Sonntagabend noch anstehende Formationstraining war wegen der auf der Meisterschaft zahlreich vertretenen Tänzer des Standard-A-Teams zeitlich angepasst worden und auch die stolze Trainerin Daniela Webersen saß jubelnd im Publikum, um ihre Schützlinge und das ganze „Tanzteam Hamburg“ mit allen Kräften anzufeuern.
Der Rückenwind zeigte Wirkung, denn alle Medaillen gingen in der D an den Club Saltatio, der die Spitze der Turnierrangfolge anführte:

Jonas Koch / Christa Schröder
- Turniersieg / Landesmeister HH
Michel Bänsch / Melanie Bottke - Platz 2 / Vizemeister HH
Mirco Grosser / Jessica Hauszinski - Platz 3 / Trizemeister HH
Jan Rindelaub / Denise Albert - Platz 5
Christopher Moll / Saskia Hunger - Platz 7

 

Die zwei erstplatzierten Paare gingen dann auch in der C-Klasse an den Start. Jonas und Christa als Gewinner der D-Klasse und Michel und Melli als frisch aufgestiegenes C-Paar. Der Aufstieg war bereits absehbar, weshalb beide ihre Outfits für die neue Klasse schon parat hatten, angefertigt nach eigenen Ideen, von der Hamburger Tanzsport-Schneiderin Kerstin Peuker.
Selbstbewusst und frisch aufgerüscht ging es erneut in den Wettbewerb. Beide Paare überzeugten in der ersten Zwischenrunde und tanzten sich gegen die erfahrenere C-Konkurrenz eine Runde weiter. Erst nach einem zweiten Durchgang war für beide Paare Schluss. Jonas und Christa erreichten einen tollen 8.-9. Platz von 14 Paaren. Michel und Melli verpassten mit Platz 7 von 14 sogar nur knapp das Finale (Anschlussplatz). Dies reichte jedoch, um in der C-Klasse die Bronzemedaille für Hamburg einzuheimsen, nur einen Platz vom Vizemeister entfernt. Ein erfolgreicher Einstand!

GLM DEL C

Auch in der HGR II B waren Saltatianer vertreten. Sascha Henke/Tanja Hemken stellten sich einem 12 Paare starken Feld. Die beiden holten sich mit Platz 9 den Vizemeistertitel für Hamburg und damit eine weitere Medaille in den Club Saltatio.

Eine starke Leistung aller Club-Paare an diesem Meisterschaftssonntag!

Und schon am nächsten Wochenende geht es spannend weiter, wenn der Club Saltatio am 16.09.2017 ab 11 Uhr im Gymnasium Grootmoor die GLM der Senioren II und III in der D- bis B-Klasse STD ausrichtet. Der Club freut sich schon jetzt auf ambitionierte Tänzer und zahlreiche Besucher.