TheGrue Joomla Templates

Meisterschaften der Hauptgruppe Latein

Erstellt: Samstag, 09. September 2017 Zuletzt aktualisiert: Samstag, 09. September 2017 Veröffentlicht: Samstag, 09. September 2017 Geschrieben von Tobias Brügmann

Insgesamt sieben Paare vom Club Saltatio Hamburg fuhren am 9. September 2017 nach Bremerhaven zur Gemeinsamen Landesmeisterschaft der Hauptgruppe D bis B Latein. In großen Startfeldern wussten sie sich gut zu präsentieren und errangen beachtliche Erfolge - sowie sieben Meisterschaft-Medaillen.

In der Hauptgruppe D Latein waren insgesamt 15 Paare am Start, 14 Damen davon übrigens ganz schlicht in schwarzem Outfit. Alle vier Paare vom Club Saltatio Hamburg überstanden die Vorrunde. In der 1. Zwischenrunde schieden Stefan Schröder/Annabel Gleine aus und belegten Platz 12 - ein toller Erfolg in ihrem ersten gemeinsamen Turnier!

Die drei verbleibenden Saltatio-Paare zogen in die Endrunde ein. Der 5. Platz ging an Sascha Mau/Olga Umrik (Hamburger "Trize-Meister"), der 3. Platz an Felix Bergholz/Xenia Weik (Hamburger Vizemeister). Jasper Güldenstein setzten sich an die Spitze des Feldes und gewannen neben dem Gesamtturnier auch die Hamburger Meisterschaft. Vielleicht ein Bonuspunkt: Zhanna war mit ihrem Beeren-farbenem Kleid der einzige Farbtupfer im ansonsten schwarzen Startfeld.

Der Aufstieg in die C-Klasse war mit den Ergebnissen für Sascha und Olga sowie Felix und Xenia besiegelt. Als Siegerpaar tanzten auch Jasper und Zhanna im nächsten Turnier mit.

In der C-Klassen-Meisterschaft waren damit sechs Saltatio-Paare am Start. Als einziges Hamburger Paar zogen Mirco Grosser/Jessica Hauzinski in die Endrunde ein.  Ganz knapp war der Wettstreit um Platz 3 oder 4, wobei Mirco und Jessica im Skating die bessere Wertung hatten und damit auf den 3. Platz kamen. Sie erhielten die Goldmedaille als Hamburger Meister. Hamburger Vizemeister wurden Felix Bergholz/Xenia Weik (Platz 8 im Gesamtturnier), Dritte der Hamburger Meisterschaft wurden Jasper Güldenstein/Zhanna Kasyanych (Platz 11 im Gesamtturnier).

Die weiteren Platzierungen:
Christoph Moll/Saskia Hunger - Platz 14
Benno Braasch/Wladislawa Hütköper - Platz 15
Sascha Mau/Olga Umrik - Platz 17

In der Hauptgruppe B-Klasse wurde der Club Saltatio Hamburg von Mirco Grosser/Jessica Hauzinski vertreten. Bereits ein Turnier "auf dem Buckel", kamen sie in diesem Turnier nicht über die Vorrunde hinaus. Dennoch wurden sie mit der Bronzemedaille des HATV für ihre ansprechende Leistung geehrt.

Der Club Saltatio Hamburg gratuliert allen Paaren zu ihren tollen Erfolgen und wünscht den aufgestiegenen Paaren in der neuen Startklasse alles Gute!