TheGrue Joomla Templates

Drei Latein-Landesmeister für den Club Saltatio Hamburg

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 18. September 2018 Veröffentlicht: Dienstag, 18. September 2018 Geschrieben von Tobias Brügmann

Am 16. September 2018 fand in Lütjenburg die Gemeinsame Landesmeisterschaft der Hauptgruppe Latein in den Klasse D bis B statt. Während bislang die Meisterschaft nur von zwei Landesverbänden veranstaltet wurde, taten sich nun die vier Verbände aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern zusammen.

Vier Paare vertraten den Club Saltatio Hamburg sehr erfolgreich, denn alle drei Hamburger Meistertitel gehen an Saltatianer.

Siegerehrung D KlasseIn der D-Klasse stellten sich Sascha Mau/Helena Köver dem Wertungsgericht. Sie erreichten die Endrunde und wurden auf Platz 4 gewertet. Als bestes Hamburger Paar nahmen sie die Goldmedaillen für die Hamburger Meister in Empfang.

Zwei Saltatio-Paare, nämlich Christoph Moll/Saskia Hunger und Felix Bergholz/Xenia Weik, traten in der C-Klasse an. Christoph und Saskia schieden leider in der Vorrunde aus. Felix und Xenia erreichten die Endrunde und ertanzten sich ebenfalls Platz 4. Sie freuten sich nicht nur über den Hamburger Meistertitel, sondern auch über ihren Aufstieg in die B-Klasse.

Siegerehrung B KlasseIn der nachfolgend ausgetragenen B-Klasse starteten die neuen Aufsteiger Felix und Xenia sowie Mirco Grosser/Jessica Hauzinski. In der Vorrunde waren sich die fünf Wertungsrichter uneinig, sodass die Zwischenrunde mit 15 statt planmäßig 12 Paaren durchgeführt wurde, in der dann die sechs Paare für die Endrunde gesucht wurden. Mirco und Jessica ertanzten sich den geteilten 10. Platz und wurden hiermit Hamburger Meister als bestes Hamburger Paar. Felix und Xenia sichterten sich die Silbermedaillen der Hamburger Vize-Meister.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok