Präsenz-Trainingsbetrieb bleibt eingestellt

Aufgrund des Lockdowns müssen wir leider den gesamten Trainingsbetrieb einstellen. Dies gilt bislang bis Mitte Februar, wenn nicht regierungsseitig neue Maßnahmen verabschiedet werden.
Für einige Gruppen wurden Online-Angebote eingerichtet.

Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit Ihren Trainer*innen oder der Geschäftsstelle in Kontakt.


Platz 5 beim Deutschland-Pokal für Jens und Maike Wolff

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 30. September 2018 Geschrieben von Tobias Brügmann

Für Turnierpaare der Senioren III S wird der Deutschland-Pokal als nationale  Meisterschaft ausgetragen. Er fand am 29. September 2018 in Glinde statt. Vom Club Saltatio Hamburg waren Jens und Maike Wolff mit dabei.

Zuletzt gewannen Jens und Maike die GLM der norddeutschen Bundesländer und ein Ranglistenturnier, sodass die Saltatianer auch beim Deutschland-Pokal in den Favoritenkreis zählten.

Insgesamt 113 Paare waren angetreten, um sich dem siebenköpfigen Wertungsgericht zu stellen. Durch ihren hervorragenden Platz 2 in der deutschen Rangliste, waren Jens und Maike als sogenanntes Sternchenpaar nominiert, sodass sie gleich für die 1. Zwischenrunde gesetzt waren und die Vorrunde nicht mittanzen mussten.

Souverän tanzten die Saltatianer von Runde zu Runde und zogen als zwischenzeitlich Viertplatzierte (ohne das zu wissen) in die Endrunde ein. Hier lieferten sie sich ein Kopf an Kopf-Rennen mit Hans und Petra Sieling aus Fulda um Platz 4 und 5. Durch verdeckte Wertungen wurde in der Endrunde kein Zwischenstand veröffentlicht. Erst bei der Siegerehrung erfuhren Jens und Maike Wolff: Platz 5 beim Deutschland-Pokal!

Ein genauerer Blick auf die Endrundenergebnisse zeigt, wie eng es war:

ER Sen. III S Deutschlandpokal 2018

Wir gratulieren unserem Sonderklassenpaar ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok