TheGrue Joomla Templates

Turniere um die Pokale des Oberharzer Tanzsportseminars 2018 in Braunlage

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 22. Mai 2018 Veröffentlicht: Dienstag, 22. Mai 2018 Geschrieben von Melanie Bottke

Während die Paare der Hauptgruppe in Norderstedt um Sieg und Niederlage bangten, verbrachten die Seniorenpaare des Clubs ihr Pfingswochenende in Braunlage. Denn dort fanden die Turniere um die Pokale des Oberharzer Tanzsportseminars von Gerwin und Betty Biedermann zum krönenden Abschluss dieser alljährlichen, einwöchigen und traditionsreichen Veranstaltung statt.

In diesem Jahr stellte vor allem der Wechsel der Location für die Organisation des Seminars und der Turniere eine spannende Herausforderung für das gesamte Veranstaltungsteam dar. Bis 2017 war der Kursaal Hohegeiß langjähriger Ausrichtungsort, doch dieser musste 2018 in das Maritim Berghotel Braunlage verlegt werden. Dies jedoch wurde ein voller Erfolg und die Ausrichtung der Pfingsturniere klappte tadellos. Die Folge: viel Lob der Tänzer, die den wunderbar hergerichteten Saal in zauberhaftem Ambiente, die Hilfsbereitschaft des Hotelpersonals, sowie die Mühen der Trainer und des gesamten Orgateams sehr zu schätzen wussten.

Ein Knaller gleich zu Beginn des dreitätigen Turnierevents für alle Seniorenklassen war der Sieg von Jens und Maike Wolff beim Qualifikationsturnier um die Turnierserie "Goldene 55". Nicht zum ersten Mal zogen sie an allen Konkurrenzpaaren vorbei - in diesem Fall traten insgesamt 52 Paare an - und besetzten die heißbegehrte Pole-Position.

HarzPfingst Federwitz SEN III S 2. PlatzAuch Andreas und Gesiene Federwitz traten auf der Jagd nach der G55 am vergangenen Samstag mit an. Ihnen fehlten nur zwei Kreuze zur zweiten Zwischenrunde, nachdem sie sich bereits durch Vor- und 1. Zwischenrunde gearbeitet hatten. Schließlich belegten sie Platz 29 in der Gesamtwertung.
Am Montag kamen sie bei den Senioren III S, dem vorletzten Turnier, das glücklicherweise trotzdem noch mit Zuschauern besetzt war, dann noch einmal in den Genuss des 2. Platzes von 4 angetretenen Paaren.

Am Samstag war bei den Senioren II A jedoch, neben dem Sieg der Wollfs, noch ein weiteres vergoldetes Ergebnis für den Club Saltatio zu vermelden. Tilo und Barbara Kornak gewannen das Turnier in einem 14 Paare starken Feld, was sie selbst freudig überraschte. Dies war die 10. Platzierung für das erfolgreiche Paar, dem nun zum Aufstieg in die S-Klasse nur noch 79 der 250 benötigten Punkte fehlen. Auch sie lobten die klasse Atmosphäre im neuen Saal und die tolle Leistung der Trainer.

HarzPfingst SEN II A Kornak 1. Platz Baethke 5. Platz

Stefan und Marion Hüls nutzten am Wochenende ebenfalls die Gelegenheit sich auf dem neuen Braunlager Parkett zu beweisen. Am Pfingsonntag traten sie im Rahmen der "Leistungsstarken 66" an und zogen an dreiviertel der Paare vorbei. Sie belegten einen tollen 10.-11 Platz von 42 Paaren. Im Turnier der Senioren IV S konnten sie am Montag an diesen Erfolg gleich anknüpfen und tanzten sich ins Finale. Unter reichlich jubelden Zuschauern belegten sie Platz 5 von 23 Tanzpaaren und sind mit ihren Wochenendergebnissen, den Seminaren und auch dem neuen Veranstaltungsort durch und durch zufrieden.

Für einen echten Überraschungsauftritt sorgten schließlich Jens und Andrea Baethke. Am Sonntag tanzten sie bei den Senioren II A mit und HarzPfingst Baethke SEN I D Latein 2. Platzerrangen im Finale bei toller Musik und mit der Unterstützung durch die "Saltatianer and friends", wie Andrea sie liebevoll nennt, den 5. Platz von 14 Paaren. Am Montag dann traten die beiden zu einer echten Premiere, nämlich ihrem ersten Lateinturnier, in der Senioren I D-Klasse an - bei den "jungen Leuten", scherzt Andrea. Sie hatten viel Spaß dabei, doch nicht nur das, denn sie sicherten sich auch den 2. Platz unter 8 Paaren. Ein klasse Einstieg der noch viele weitere Erfolge im Senioren-Lateinbereich verspricht. Wir sind gespannt und drücken die Daumen für einen allzeit lockeren Hüftschwung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.