Corona-Maßnahmen im Club Saltatio Hamburg - Stand 15.03.2020 - 18:00 Uhr

Aufgrund einer heute ausgegebenen Allgemeinverfügung der Freien und Hansestadt Hamburg stellt der Club Saltatio Hamburg zwangsweise den kompletten Sportbetrieb ein. Die Anordnung gilt bislang bis zum 30. April 2020.

Der Originaltext ist hier zu lesen: Allgemeinverfügung

Bitte beachten Sie auch die allgemeingültigen Empfehlungen zum persönlichen Infektionsschutz, die das Robert-Koch-Institut und die örtlichen Behörden ausgeben. Bitte informieren Sie sich in seriösen Medien über aktuelle Entwicklungen.


Einen Platz gut gemacht in Bremen

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 21. Februar 2020 Geschrieben von Tobias Brügmann

Das dritte Saisonturnier hatte die Latein A-Formation am 16. Februar 2020 in Bremen zu bestreiten. Nach einer guten Stellprobe und einem guten Vorrundendurchgang bestand Hoffnung, sich dieses Mal für das große Finale zu qualifizieren. Das bewahrheitete sich leider nicht, dennoch war die Motivation mit einem weiteren guten Durchgang ein Statement zu setzen. Das Ziel war klar: Wir wollen das kleine Finale gewinnen!

Das gelang der Saltatio-Mannschaft, indem sie die weiteren Mannschaften in der Platzierungsrunde aus Neumünster und Pinneberg hinter sich ließen. Das Wertungsgericht belohnte den Durchgang mit der Wertung 2 1 1 1 2.

Zwei Wochen zuvor tanzte das Team ihr Turnier in Bremerhaven. Durch berufliche Gründe konnte das Team dort nur zu siebt antreten und ertanzte sich den 7. Platz.

Das nächste Turnier findet bereits am kommenden Samstag in Alfeld statt, das von Hannover 96 ausgerichtet wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok