Einen Platz gut gemacht in Bremen

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 21. Februar 2020 Geschrieben von Tobias Brügmann

Das dritte Saisonturnier hatte die Latein A-Formation am 16. Februar 2020 in Bremen zu bestreiten. Nach einer guten Stellprobe und einem guten Vorrundendurchgang bestand Hoffnung, sich dieses Mal für das große Finale zu qualifizieren. Das bewahrheitete sich leider nicht, dennoch war die Motivation mit einem weiteren guten Durchgang ein Statement zu setzen. Das Ziel war klar: Wir wollen das kleine Finale gewinnen!

Das gelang der Saltatio-Mannschaft, indem sie die weiteren Mannschaften in der Platzierungsrunde aus Neumünster und Pinneberg hinter sich ließen. Das Wertungsgericht belohnte den Durchgang mit der Wertung 2 1 1 1 2.

Zwei Wochen zuvor tanzte das Team ihr Turnier in Bremerhaven. Durch berufliche Gründe konnte das Team dort nur zu siebt antreten und ertanzte sich den 7. Platz.

Das nächste Turnier findet bereits am kommenden Samstag in Alfeld statt, das von Hannover 96 ausgerichtet wird.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.