Corona-Maßnahmen im Club Saltatio Hamburg - Stand 15.03.2020 - 18:00 Uhr

Aufgrund einer heute ausgegebenen Allgemeinverfügung der Freien und Hansestadt Hamburg stellt der Club Saltatio Hamburg zwangsweise den kompletten Sportbetrieb ein. Die Anordnung gilt bislang bis zum 30. April 2020.

Der Originaltext ist hier zu lesen: Allgemeinverfügung

Bitte beachten Sie auch die allgemeingültigen Empfehlungen zum persönlichen Infektionsschutz, die das Robert-Koch-Institut und die örtlichen Behörden ausgeben. Bitte informieren Sie sich in seriösen Medien über aktuelle Entwicklungen.


Erstmals Senioren V beim Club Saltatio

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 05. Januar 2020 Geschrieben von Tobias Brügmann

Dass die Senioren V einmal als Trend bezeichnet würden, hat sich bestimmt kaum jemand ausgemalt. Beim 26. Hamburger Neujahrspokal der Senioren am 4. Januar 2020 war diese Altersgruppe zum ersten Mal dabei, nachdem sie vom DTV eingeführt wurde. Mit Klaus Gundlach war ein Routinier als Turnierleiter am Mikrofon. Er führte durch den traditionellen Sonderklassen-Turniertag.

Ein Neujahrspokal blieb im Club Saltatio Hamburg und ging an die Lokalmatadoren Jens und Maike Wolff, die das Turnier der Senioren III S unangefochten gewannen.

Die Endrunde dieses zehnpaarigen Turniers erreichten auch nach einer Pause die Saltatianer Andreas und Gesiene Federwitz. Sie kamen auf Platz 6. Das relativ neue Sonderklassenpaar des Clubs, Jens und Andrea Baethke, ertanzte sich Platz 9.

Im lediglich vierpaarigen Turnier der Senioren II S traten die Saltatianer Tilo und Barbara Kornak an, die trotz gemischter Wertungen nicht über den 4. Platz hinauskamen.

Die Gesamtergebnisse sind hier zu finden: Ergebnisse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok