Präsenz-Trainingsbetrieb bleibt eingestellt

Aufgrund des Lockdowns müssen wir leider den gesamten Trainingsbetrieb einstellen. Dies gilt bislang bis Ende Januar, wenn nicht regierungsseitig neue Maßnahmen verabschiedet werden.
Für einige Gruppen wurden Online-Angebote eingerichtet.

Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit Ihren Trainer*innen oder der Geschäftsstelle in Kontakt.


Sieg in Vösendorf/Österreich: Das Beste kommt zum Schluss!

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 26. Februar 2020 Geschrieben von Britta von Fintel

20 02 Jens Maike Wolff WDSF AustriaAm 22. und 23. Februar 2020 fand in der Nähe von Wien, in Vösendorf, zum zweiten Mal der "Austrian Pyramid Cup" statt. Zwei Tage lang wurden hochklassige WDSF-Turniere in allen Altersklassen getanzt. Gemeldet waren Paare aus 27 Nationen. Unter einem riesigen Glasdach in Pyramidenform, auf einer Fläche von 30m x 20m, zeigten die Turnierpaare Tanzen der Extraklasse. Maike und Jens Wolff hatten sich auf den Weg gemacht und starteten am Samstag im WDSF Senioren III Turnier mit 81 Paaren.

Sie belegten einen guten 8. Platz. Ein super Ergebnis, aber Jens meinte: “Morgen legen wir noch eine Schippe drauf!“

Gesagt, getan: Sie erreichten die Endrunde und tanzten zusammen mit einem weiteren deutschen Paar (Michael und Regina Gross), zwei italienische, einem schweizer und einem slowakischen Paar. Die Spannung bei der Verkündung der Plätze war kaum auszuhalten. Mit vier gewonnenen Tänzen hießen die letzten Sieger des Austrian Pyramid Cup 2020 gegen 21 Uhr am Sonntag: Maike und Jens Wolff - Germany.

Die Goldmedaille geht zum Club Saltatio Hamburg. Das Beste kommt eben immer zum Schluss!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok