Trainingsbetrieb bleibt im Dezember eingestellt

Aufgrund des sogenannten Wellenbrecher-Lockdowns müssen wir leider den gesamten Trainingsbetrieb im November und Dezember einstellen. Für einige Gruppen wurden Online-Angebote eingerichtet.

Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit Ihren Trainer*innen oder der Geschäftsstelle in Kontakt.


Wechsel im Vorstand

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 07. Februar 2020 Geschrieben von Tobias Brügmann

Um den Rahmen dieser Meldung nicht auf dem ersten Blick zu sprengen:

Mit Wirkung vom 31. Januar 2020 tritt Thiemo Meyer als 2. Vorsitzender zurück. Satzungsgemäß ergänzte sich der Vorstand einstimmig mit Dr. Arne Ostermann um einen neuen 2. Vorsitzenden.

Und hier die Meldung in Langform:

Der bisherige 2. Vorsitzende Thiemo Meyer hat sich vor einiger Zeit in die Selbstständigkeit gewagt. Innerhalb dieser Berufsgruppe ist nicht ohne Grund die Beschreibung "selbst und ständig" weit verbreitet. Und so ist es auch bei Thiemo, der dem Vorstand des Clubs leider mitteilen musste, dass er aufgrund des beruflichen Focus und der zunehmender Reisetätigkeit seine Prioritäten im Einklang mit dem Privatleben neu ordnen muss. Er bleibt zwar dem Verein und Vorstand als helfende Hand treu, kann aber den erforderlichen Einsatz und zeitlichen Aufwand als zweiter Vorsitzender zur Unterstützung des Vorstandes und im Sinne des Vereins nicht gewährleisten. Er legte demzufolge sein Amt zum Ende des Januars 2020 nieder.

Als Autor habe ich Thiemo versprochen auf "blabla-sülz" zu verzichten, möchte ihm aber dennoch für seine geleistete ehrenamtliche Arbeit, insbesondere in der Veranstaltungsorganisation, danken. Auch durch seine Impulse sind die Equality-DM und der letzte Saltatio-Ball in guter Erinnerung.

Mit Dr. Arne Ostermann hat sich der Vorstand auf seiner Sitzung vom 31. Januar wieder vervollständigt. Satzungsgemäß hat sich der Vorstand mit Arne um den neuen 2. Vorsitzenden ergänzt. Der Maschinenbau-Ingenieur ist seit 1997 dem Tanzen als Leistungssport verbunden und hat vor nunmehr acht Jahren im Club Saltatio Hamburg seine tanzsportliche Heimat gefunden. Zusammen mit seiner Ehefrau Ariane nimmt er derzeit nicht am Turniergeschehen teil (mit einem lachenden und einem weinenden Auge), ist aber regelmäßig beim montäglichen Standard-Techniktraining. Durch seine bisherige Tätigkeit als Kassenprüfer des Vereins ist er mit den Abläufen im Club Saltatio gut vertraut.

Wir danken Arne für seine Bereitschaft dieses Ehrenamt zu übernehmen und wünschen ihm viel Erfolg und Energie!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok