Auftaktturnier mit Hindernissen

Zuletzt aktualisiert: Montag, 14. März 2022 Geschrieben von Jill Kremser

Die Formationssaison für unser Latein A-Team ist gestartet! Trotz der andauernden Umstände der Coronapandemie konnte das erste Regionalliga Turnier der Saison in Buchholz stattfinden. Acht norddeutsche Teams stehen dieses Jahr im Wettkampf auf der Tanzfläche.

Unter ihnen unser A-Team bestückt aus einem Mix von bekannten Gesichtern, aber auch neuen Tänzerinnen und Tänzern. Zum ersten Mal auch mit im Trainergespannt: Wolfgang Daniel, der dieses Jahr seine beratenden Tätigkeiten dem Lateinteam schenkt. Mit diesem starken Gespann und gewappnet mit neuer Musik und neuen Outfits für Damen und Herren ging es nach einer intensiven Turniervorbereitung nach Buchholz. „Das frühe Aufstehen ist gar nicht mehr jede:r gewohnt, aber die Vorfreude macht wach!“ heißt es bei der Ankunft auf dem Parkplatz vor der Halle am frühen Morgen.

Alles lief reibungslos – bis zur Mitte der Stellprobe. Vor dem Stellprobendurchgang verletzte sich einer der Tänzer am Knöchel. Ab hier zeigten sowohl alle Tänzerinnen und Tänzer als auch unser Haupttrainer David Jühlke starke Nerven und Improvisationstalent: Vor dem Turnier musste die Mannschaft aufgrund von Krankheitsfällen die Bilder von 8 Paaren auf 6 umstellen. Da jetzt ein anderes Paar einsprang, wurde diese Änderung kurzfristig wieder umgeworfen. Ein neues Paar sprang spontan für das ausgefallene Paar ein.

Die neue Musik mit dem Motto „Evolution of Dance“ war definitiv ein Publikumserfolg und sorgte für Begeisterung der Zuschauer:innen. Mit dieser akustischen Unterstützung lief abgesehen von einzelnen Stürzen auf dem teilweisen sehr glatten Parkett die Vorrunde solide. Einzelne Fehler konnten im Finaldurchgang ausgemerzt werden und die Mannschaft ertanzte sich den 2. Platz im Kleinen Finale und damit den 7. Platz in der Gesamtwertung. Eine 1 in der Wertung zeigt, dass Luft nach oben ist und das Team die kommenden Wochen intensiv nutzen wird, um in der Wertung weiter nach oben zu klettern. „Klar haben wir uns eine bessere Wertung erhofft, aber die Umstände mit Krankheitsfällen im Team und spontanen Bildumstellungen machen es natürlich auch nicht einfach. Ich bin trotzdem stolz auf mich und mein Team“ sagt einer der Tänzer, der heute sein erstes Formationsturnier getanzt hat.

Das nächste Ligaturnier wird am 05.03.2022 in Hannover stattfinden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.