Trainingsbetrieb im November eingestellt

Aufgrund des sogenannten Wellenbrecher-Lockdowns müssen wir leider den gesamten Trainingsbetrieb im November einstellen. Möglicherweise können wir wieder Online-Angebote einrichten.

Weitere Informationen folgen!

 


Gemeinsame Landesmeisterschaft Senioren I und Hauptgruppe Standard - Besser geht es nicht…

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 23. Februar 2020 Geschrieben von Jens Baethke

Am 15.02.2020 fanden im TC Hanseatic die gemeinsamen Landesmeisterschaften der Nordverbände Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein statt.

Vom Club Saltatio waren 11 Paare in 4 Startklassen am Start. Alle Saltatianer waren bis in die Haarspitzen motiviert und top gestylt. Ein großer Fanclub vom Saltatio war mit angereist, die die Paare den Tag über grandios anfeuerten. Auch unsere Clubtrainer Betty und Gerwin Biedermann waren vor Ort und haben die Paare den Tag über gecoacht.

Als erstes Paar starteten sichtlich nervös Svantje Kunz und Manuel Max in der Senioren I D-Klasse, welches mit 6 Paaren übersichtlich besetzt war. Nachdem die beiden die Präsentationsrunde noch recht verhalten getanzt haben, haben Svantje und Manuel sich in dem Finale massiv gesteigert und eine super Leistung abgeliefert. Die Belohnung war ein hervorragender 2. Platz im Turnier und damit der Landessieg im HATV.

In der Senioren I-C und I-B waren keine Paare vom Saltatio am Start, aber alle fieberten schon der Hauptgruppe D entgegen, mit 22 Paaren das größte Feld an dem Tag. In der Klasse starteten Saskia Hunger / Christoph Moll und Katharina Keite /Andre Gnybek. Leider schieden Saskia und Christoph schon in der Vorrunde aus, erreichten aber in der HATV Wertung den 3.Platz und damit die Bronzemedaille. Katharina und Andre tanzten sich überzeugend in das Finale und ertanzten sich dort den 3. Platz im Gesamtturnier. Dieses bedeutete den Landessieg im HATV und den Aufstieg in die Hauptgruppe C.

Katharina und Andre verstärkten das Team Saltatio in der C-Klasse auf 5 Paare. Es waren neben den beiden:  Katja von Fintel / Daniel Castro, Jasmin Feddermann / Hendik Hansen, Kerstin Ennulat / Marian Gnybek (ja das sind Brüder) und Julia Clausnitzer / Max Köllmer. Der gut aufgelegte Turnierleiter vom Concordia Lübeck wies auf einen erforderlichen Mannschaftsbus hin und war von der Präsenz des Saltatio sichtlich beeindruckt. Von 18 Paare erreichten 12 Paare die nächste Runde. Leider schieden Katja und Daniel, sowie Katharina und Andre aus. Die verbliebenen 3 Paare überzeugten mit hervorragenden Leistungen und kamen alle in das Finale. Somit war auch klar, dass alle drei Treppchenplätze des HATV von den Saltatio Paaren besetzt werden. Die Clubmeisterschaft erreichte unter frenetischem Anfeuern des Saltatio Fanclubs seinen Höhepunkt und das Ergebnis der geschlossenen Wertung wurde mit Spannung erwartet. Den 6. Platz im Finale erreichten Eileen Thomke und Nik Leyendeker – starten zwar für Elmshorn, sind aber auch Mitglied im Saltatio. Den 5. Platz im Finale und somit Bronzemedaille im HATV bekamen Julia und Max. Den 3. Platz im Turnier und die Silbermedaille im HATV ertanzten sich Kerstin und Marian. Unangefochtener Sieger der Landesmeisterschaften mit allen gewonnenen Tänzen wurden Jasmin und Hendrik. Damit der dritte Landesmeistertitel des Saltatio an dem Tag.

Höhepunkt des Turniertages war die Hauptgruppe B mit 18 Paaren am Start. Am Start auch hier 5 Saltatio Paare: Jenny Pamperin / Hinrik Werner, Madelaine Klaßen / Felix Weidmann, Ann-Katrin Klemme / Jonas Koch, Caroline Keine / Tobias Harren, sowie Jasmin und Hendik, die als Sieger des C Turnieres mittanzen durften. Alle im Saal waren sich einig, dieses Turnier war tänzerisch sehr hochwertig und alle Teilnehmer zeigten hervorragende Leistungen. Leider kamen Jasmin und Hendik und Ann-Kathrin und Jonas (Anschlussplatz zur nächsten Runde) nicht in die Zwischenrunde. Die drei verbliebenen Paare steigerten sich weiter, mit Spannung wurde auf die Verkündung der Finalpaare gewartet. Das Finale erreichten Jenny und Hinrik, sowie Caroline und Tobias. Leider verpassten Madelaine und Felix mit dem Anschlussplatz das Finale. Die Stimmung im Saal erreichte den Höhepunkt. Zwischen den Tänzen verschafften die Fans mit anhaltenenden Applaus und der Turnierleiter mit Anekdoten den Finalpaaren ein wenig Pause. Die Saltatio Paare drehten im Finale nochmal richtig auf und warteten dann nach dem Quickstep auf das Ergebnis.

Caroline und Tobias erreichten den 6. Platz im Finale und damit die Bronzemedaille im HATV. Wie erwartet entschied sich die Landesmeisterschaft zwischen Jenny und Hinrik und einem Paar aus dem Club Ceronne. Beide Paare hatten sich bereits in Turnieren vorher immer die ersten Plätze geteilt. Bei dieser Meisterschaft ließen jedoch Jenny und Hinrik keinen Zweifel am Sieg und gewannen das Turnier mit allen gewonnenen Tänzen. Dies bedeutete den 4. Landesmeistertitel an dem Tag und den Aufstieg für Jenny und Hinrik in die A-Klasse.

Die Bilanz des Tages:     4 Landesmeistertitel in 4 Turnieren (Goldmedaillen)

            1 Silbermedaille

            3 Bronzemedaillen

            2 Aufstiege

            Super Leistungen / Super Stimmung

Besser geht es nicht…

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok