Präsenz-Trainingsbetrieb bleibt eingestellt

Aufgrund des Lockdowns müssen wir leider den gesamten Trainingsbetrieb einstellen. Dies gilt bislang bis Ende Januar, wenn nicht regierungsseitig neue Maßnahmen verabschiedet werden.
Für einige Gruppen wurden Online-Angebote eingerichtet.

Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit Ihren Trainer*innen oder der Geschäftsstelle in Kontakt.


Standard- und HipHop-Formationen gemeinsam in Göttingen

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 28. Juli 2007 Geschrieben von Boris Goltzsch
Am 22.04.2007 fand in Göttingen das vorletzte Saisonturnier der Standard-Formationen der Regionalliga Nord statt. Wer auf Überraschungen wartete, wurde enttäuscht – wenn man einzig und allein auf die Platzierungen schaut; da blieb alles beim Alten. Wie auch schon in vorangegangenen Turnieren belegte das A-Team aus Göttingen den ersten Platz, gefolgt vom A-Team des Club Saltatio Hamburg Saltatio.
frontimage
 Das Standard-A-Team greift nach dem ersten Platz

Trotz der „gewohnten“ Platzierungen erlebten die über 1000 Zuschauer in der Godehardhalle in Göttingen zwei interessante Turniere: Neben den Standard-Formationen trugen auch sieben HipHip-Formationen ein Turnier aus. Die Mischung aus Standard und HipHop wurde vom Publikum sehr positiv aufgenommen – die Fans beider Tanzrichtungen feuerten alle Mannschaften an und sorgten während des ganzen (langen) Turniertages für beste Stimmung.

Vor heimischem Publikum musste Göttingen eine Einserwertung an unser A-Team abgeben. Für Insider war schon bei der Stellprobe zu erkennen, dass das A-Team des Clubs neue Akzente im Training gesetzt hatte und eindeutig den Angriff auf das bisherige Spitzenteam vornehmen wollte. Insofern war nicht nur der eine erste Platz von Bedeutung, sondern auch die makellose Reihe der zweiten Plätze (in Nienburg hatten noch zwei Wertungsrichter die Drei gezogen). Das B-Team erhielt nach fünf fünften Plätzen in Nienburg diesmal wieder eine einzige Vier. Diese Richtung gilt es beizubehalten.

Der Saisonbeginn hatte für das B-Team mit einer schwierigen Personalsituation begonnen: Mehrere Tänzer wechselten in das A-Team, einige verließen die Mannschaft aus anderen Gründen, so galt es die Hälfte der Mannschaft neu zu gewinnen und zu integrieren. Erst seit dem ersten Advent des vergangenen Jahres konnte das B-Team mit einer Stärke von acht Paaren trainieren und hat seitdem alle Turniere mit einer vollständigen Mannschaft bestreiten können.

Am kommenden Sonnabend wird sich beim letzten Turnier der Liga zeigen, ob die Mannschaften ihre Plätze nochmals bestätigen oder ob es noch zu der einen oder anderen Überraschung kommt.

Das Turnier beginnt um 14:00Uhr, in der Olympiahalle Syke. Lautstarke Unterstützung unserer Teams ist ausdrücklich erbeten – die nächste Chance, unsere beiden Standard-Formationen im Turniergeschehen zu erleben, wird es erst wieder 2008 geben. Die Choreographie „Moulin Rouge“ des B-Teams werden Sie nächstes Jahr nicht mehr zu sehen bekommen. Nachdem sie zwei Jahre getanzt wurde, wird sie in Syke zum letzten Mal präsentiert.

Aber das A-Team hat sich mit großer Sicherheit für das Aufstiegsturnier zur zweiten Bundesliga qualifiziert. Dieses findet am 26. Mai um 16 Uhr in der Willi-Jürissen-Halle in Oberhausen statt. Einen starken Fanclub würde das Team natürlich begrüßen. Man kann entweder im Bus des Teams am Freitag, 25. Mai, mitfahren oder sich rechtzeitig in der Lothringer Str. 75 (Oberhausen) einfinden.

..Und dann noch dies:

Für die kommende Saison wünschen sich die Saltatio-Teams viel Formationsnachwuchs. Alle Tänzerinnen und Tänzer, die gerne einmal ihren Sport ganz neu als Mitglied eines engagierten Teams erleben wollen, erreichen uns über die Kontaktseite dieser Homepage oder unter der Telefonnummer 040-644 91 31. Im Juni wird wieder ein Casting stattfinden, um die Interessierten derjenigen Formation zuzuteilen, in der sie optimal gefördert werden können.

Weitere Fotos finden Sie in unserer Galerie.

foramtionsnews4
 Saltatio-B-Team
formationsnews2
 Das B-Team mit Platz 4,8
formationsnews3
 Saltatios Standard A-Team
   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok