Lady in Red

Zuletzt aktualisiert: Montag, 18. Februar 2008 Geschrieben von Lisa Meins

Die Serie der gemeinsamen Landesmeisterschaften für die fünf Nordländer wurde beim TTC Savoy fortgesetzt. 34 Paare der Seniorengruppe I und 33 Hauptgruppenpaare der A-Klasse kämpften um Meisterehren.

Vom Club Saltatio waren Rainer Kohlstruck und Elke Thoma dabei. Trainer, erster Vorsitzender und Sportwartin fanden zur Unterstützung der beiden noch ein kleines Plätzchen in dem prall gefüllten Saal in Norderstedt. Elke erstrahlte im ungewohnt roten Turnierkleid.

pict0008

 

 

Die Vorrunde in jeweils sieben Gruppen und vor allem die erste Zwischenrunde in fünf Gruppen verlief für unsere beiden absolut erfreulich. Groß war trotzdem die Freude, als sie zur Teilnahme am Semifinale aufgerufen wurden. Damit hatten sie, die immer ein wenig "tiefstapeln" und die noch lange nicht in die Sonderklasse aufsteigen möchten, nicht gerechnet. Es wurde am Ende ein 10. Platz, sieben Paare erreichten das Finale.  

Dass es nicht mehr ganz zum Finale reichte, war vielleicht auch darauf zurückzuführen, dass Elke unmittelbar vor dem Turnier auf dem Wege zum Auto mit dem üblichen Turniergepäck ihr Turnierkleid verloren hatte. Auch sofortiges Suchen war ergebnislos. Anke Müller half spontan mit einer Leihgabe aus. Das war echte Hilfsbereitschaft. Und das war auch der Grund für die "Lady in Red". Danke, Anke! Glückwunsch aber auch an Rainer und Elke zu einer sehr guten tänzerischen Leistung.

Meister in dieser Startgruppe wurden übrigens die Hamburger mit einer "Doppelspitze". Jens Ladiges/Anja Wittkowski (Club Céronne) und Thorsten Berthold/Sabine Reuter (TTC Savoy) lieferten sich ein sehr spannendes Duell um Platz eins, das nach vier Tänzen 2 : 2 stand. Selbst im Quickstep bestimmte nur eine einzige Eins den Sieg für Jens und Anja. Dehalb geht die Gratulation in dieser Meisterschaft an Hamburg insgesamt und seine beiden herausragenden A-Klassepaare. LM 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok