Aktuelle Corona-Maßnahmen im Club Saltatio Hamburg

Mit gewissen Einschränkungen können viele unserer Trainingsgruppen wieder stattfinden. Die Mitglieder der einzelnen Gruppen wurden per E-Mail informiert. Sollten Sie weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich an Ihre Trainer*innen oder (am besten per E-Mail) an die Geschäftsstelle.

Unsere Corona-Schutzmaßnahmen sind auf www.clubsaltatio.de/corona zusammengefasst.


Ein erfolgreicher Samstag für den Club Saltatio

Zuletzt aktualisiert: Montag, 24. Juni 2013 Geschrieben von Tobias Brügmann

Der Club Saltatio Hamburg hat am 22. Oktober 2011 ein sportlich sehr erfolgreiches Wochenende erlebt:

Marc Michaelis/Kerstin Jühlke und Tobias Brügmann/Ekaterina Klunk stellten sich beim Norderstedter Hauptgruppentag den Wertungsrichtern, Jens und Maike Wolff tanzten ein Ranglistenturnier im Baden-Württembergischen Öhringen.

Der Norderstedter Hauptgruppentag wurde von zwei Clubs ausgerichtet, die nacheinander die selben Turniere anboten.

Tobias Brügmann/Ekaterina Klunk starteten bei der TSG Creativ Norderstedt in den Tag. Der Start war leider nicht so gut wie erhofft - sie belegten mit Platz 7 den Anschlussplatz an die Endrunde. Warum es nicht zum Finale reichte? Ursachenforschung ist müßig, aber in Anbetracht der durchgehend sehr gemischten Wertungen für die Endrundenpaare, ist "Pech" bestimmt ein ausschlaggebender Faktor. Tobias und Ekaterina ließen sich aber nicht entmutigen und wollten im zweiten Turnier des Tages noch einmal zeigen, was in ihnen steckt.
Im 1. SC Norderstedt hieß es aufgrund der Turnierplanung erst einmal "Warten" - knappe fünfeinhalb Stunden. Dann aber sollte es soweit sein: 13 Paare waren in der B-Klasse angetreten. Nach einer Vor- und einer Zwischenrunde stand die Endrunde fest - diesmal mit unseren Saltatianern! Die Freude war groß, aber umso größer, als auch Zweien von den Wertungsrichtern gezogen wurden! Mit insgesamt vier dritten Plätzen und einem zweiten Platz im Jive ertanzten sich Tobias und Ekaterina ihre erste gemeinsame Platzierung! So soll es nun weitergehen!

img_05501

Marc Michaelis/Kerstin Jühlke hatten viel vor an diesem Samstag! Durch Ausnutzen der Doppelstartmöglichkeit wurde überall dort getanzt, wo es möglich war: Zwei Hauptgruppen- und zwei Hauptgruppen II-Turniere standen auf ihrem Tagesplan. Auch Marc und Kerstin tanzten erst einmal bei der TSG Creativ. Durch die geringe Anzahl der Turnierpaare wurde jeweils eine Präsentationsrunde und gleich daran anschließend die Endrunde getanzt. In der Hauptgruppe konnten sich unsere frisch in die A-Klasse aufgestiegenen Saltatianer auf Platz 4 positionieren, in der Hauptgruppe II ging es weiter nach vorn: Platz 2!
Im 1. SC Norderstedt wollten es die Beiden noch einmal wissen, getreu dem Motto "Besser geht immer!" Die Hauptgruppe A wurde als eigenes Turnier aufgetragen, während in der Hauptgruppe II B- und A-Klasse kombiniert wurden, sodass dieses Feld ein wenig größer wurde. In der Hauptgruppe kamen sie auf Platz 5, während sie sich in "ihrem" Turnier, der Hauptgruppe II, gegen vier Paare durchsetzen konnten. Nur ein Braunschweiger Paar mussten sie vorlassen...

  img_07211

Sportliches Highlight waren aber fernab der Hansestadt Jens und Maike Wolff auf ihrem Ranglisten-Turnier, das im TSC Rot-Weiß Öhringen (TBW) ausgetragen wurde. 52 Paare waren gestartet, um möglichst viele Punkte für die Sen. II-Rangliste zu sammeln. Unserem Top-Sonderklassepaar gelang das: Sie überzeugten und zogen in die Endrunde ein! Platz 4 lautete das Endergebnis für Jens und Maike! Nun warten wir gespannt auf die Aktualisierung der Ranglistentabelle und ebenso auf den Artikel in der Tanzspiegel-Bundesausgabe - diesmal wieder mit Saltatio-Beteiligung! 

 

Gratulation den drei Paaren zu ihren Erfolgen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok