Corona-Maßnahmen im Club Saltatio Hamburg - Stand 15.03.2020 - 18:00 Uhr

Aufgrund einer heute ausgegebenen Allgemeinverfügung der Freien und Hansestadt Hamburg stellt der Club Saltatio Hamburg zwangsweise den kompletten Sportbetrieb ein. Die Anordnung gilt bislang bis zum 30. April 2020.

Der Originaltext ist hier zu lesen: Allgemeinverfügung

Bitte beachten Sie auch die allgemeingültigen Empfehlungen zum persönlichen Infektionsschutz, die das Robert-Koch-Institut und die örtlichen Behörden ausgeben. Bitte informieren Sie sich in seriösen Medien über aktuelle Entwicklungen.


GLM der Hauptgruppe II Latein: Drei Meistertitel für den Club Saltatio

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 12. Juni 2016 Veröffentlicht: Sonntag, 12. Juni 2016 Geschrieben von Tobias Brügmann

Der Club Saltatio Hamburg war mit der Ausrichtung der gemeinsamen Landesmeisterschaften der Senioren I D/C und Hauptgruppe II D-S Latein betraut. Die Turnierpaare aus den fünf norddeutschen Landesverbänden stellten sich am 11. Juni 2016 dem Wertungsgericht, um ihre Landesmeister zu küren.

Die Ergebnisse sind hier zu finden.

Auf der Internetseite des HATV wird in einem Bericht die gesamte Meisterschaft beleuchtet, sodass wir uns auf die Ergebnisse des Clubs beschränken:

SAM 2803Den ersten Landesmeistertitel für den Club ertanzten Michel Bänsch/Inna Shevtsova. Im elfpaarigen Turnier der Hauptgruppe II B qualifizierten sie sich souverän für die Endrunde. Hier fielen die - übrigens verdeckt ermittelten - Wertungen sehr gemischt aus, sodass sich Michel und Inna während der Siegerehrung für Platz 4 aufgerufen wurden. Als bestes Hamburger Paar erhielten sie die goldene HATV-Medaille.

SAM 2839Im nachfolgenden Turnier der Hauptgruppe II A starteten Tobias Brügmann/Svenja Küster, die seit knapp zweieinhalb Monaten zusammen trainieren, in ihre erste gemeinsame Meisterschaft. Nur sechs Paare waren für dieses Turnier gemeldet, das mit einer Präsentations- und der Endrunde durchgeführt wurde. Ganz eindeutig kamen die Saltatianer auf Platz 4, womit sie Hamburger Meister wurden.

Das letzte Turnier des Tages war die Meisterschaft der Hauptgruppe II S. Hier hatte das neue Saltatio-Paar Ralf Winkler/Ketevan Nishnianidze ihr gemeinsames Debut. Es kam zum Kopf an Kopf-Rennen mit dem zweiten Hamburger Paar um die Landesehrung. Am Ende setzten sich die Saltatianer durch: Mit ihrem vierten Platz im Gesamtturnier ertanzten sich Ralf und Keti den Titel der Hamburger Meister.

Alle Landesmeister profitieren vom Saltatio-Förderkonzept. Leistung wird belohnt: Alle Landesmeister erhalten einen Trainingskostenzuschuss von 150 Euro.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok