Erstes Tanzturnier nach Corona Lockdown

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 21. August 2021 Geschrieben von Jill Kremser

Endlich! Nach knapp zwei Jahren ohne getanztes Turnier stand am vergangenen Samstag und Sonntag das Rostocker Turnierwochenende an, veranstaltet vom TTC Allround unter Sicherheits- und Hygieneregeln.

Endlich, so hieß es auch für einige unserer Paare aus dem Club Saltatio, wieder Turnierluft schnuppern, Haare und Makeup herrichten und rein in die Turnierklamotte. Endlich, so hieß es für Nick und Maibritt, das allererste Lateinturnier tanzen, auf das sie so lange hingefiebert haben: „Wir waren vor dem Turnier, vor allem weil es das Erste war, sehr aufgeregt und haben uns dann umso mehr gefreut, dass so viele aus dem eigenen Verein zur Unterstützung da waren“. Sie starteten in ihr erstes D Klassen Turnier Latein, natürlich mit Unterstützung aus den eigenen Reihen vor Ort. Die harte Arbeit der vergangenen Monate hat sich ausgezahlt: In einem Feld von 17 startenden Paaren verpassten sie mit dem 7. Platz nur knapp das Finale. „Nick und ich sind sehr zufrieden und auch stolz auf uns, dass das Ergebnis am Ende für uns so toll ausgefallen ist. Natürlich ist der Anschlussplatz immer auch ein ganz bisschen, ärgerlich aber wir haben umso mehr Motivation das nächste Mal auch eine Platzierung zu holen. Wir werden auf jeden Fall trainieren noch präsenter aufzutreten“ resümiert Maibritt ihr erstes Turnier.

Chris und Saskia starteten in der HGR C Latein und als einziges Paar sogar in der D Klasse Standard. Das Standardturnier beendeten sie mit dem 8. Platz von 9 startenden Paaren. In Latein erhielten sie den 9. Platz in einem Feld von 12 Paaren.

Die Paare Niko und Olga sowie Valentin und Jill starteten sowohl Samstag als auch Sonntag in der HGR B Latein und beide Tage hieß es: Finale! Für Olga und Niko war es ihr zweites gemeinsames Turnier als Paar. In einem starken Feld von 8 Paaren erreichten sie beide Tage den 6. Platz. Valentin und Jill ertanzten sich jeweils den 4. Platz und sind sehr zufrieden mit dieser Leistung: „Es gab viele 3en, einige 2en und sogar eine 1 in den Wertungen, die Tendenz geht also in die richtige Richtung“.

Alle Paare waren unabhängig von den Ergebnissen glücklich endlich wieder auf der Tanzfläche eines Turniers ihr Bestes gezeigt haben zu können. Nach so einer langen turnierfreien Phase ist der anschließende Muskelkater dann auch nur halb so schlimm. :)

 WhatsApp Image 2021 08 11 at 23.25.15

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.