Standard A-Team erhält fünf mal Platz 3

Zuletzt aktualisiert: Montag, 11. März 2013 Geschrieben von Wolfgang Daniel

Zuma-team_2013-7 Saisonfinale der zweiten Bundesliga Standard trafen sich noch einmal alle teilnehmenden Formationen in Göttingen.

Die Sportarena war festlich hergerichtet, so dass die Halle für Sportler und Zuschauer gleichermaßen ein angenehmes Ambiente bot.

Wer denkt, dass es beim letzten Turnier eher langweilig wird, liegt falsch. Alle Standard Teams zeigten sich noch einmal von ihrer besten Seite. Auch die Standard A-Formation vom Club Saltatio Hamburg e.V. hatte seit dem letzten Turnier in Mainz noch weiter an sich gearbeitet und bot schon in der Vorrunde eine überzeugende Leistung. Die Hamburger erreichten wieder sicher das A-Finale.

 

Die Wertungsrichter hatten sich für 3 Teams im B-Finale und 5 Teams im A-Finale entschie-den. Aber auch in den Finalrunden überzeugten alle Mannschaften noch einmal mit guten Leistungen. Das A-Team vom Club Saltatio Hamburg e.V. steigerte sich im Finale nochmals und belegte am Ende einen wieder einen klaren 3. Platz (3-3-3-3-3).

Fünf mal 3. Platz ist aber nicht nur die Bewertung für dieses Turnier. Die Hamburger haben sich, in fünf Turnieren der zweiten Bundesliga jeweils auf den dritten Platz getanzt - und das unter starker Konkurenz.

Das Trainerteam und die Mannschaft sind sehr stolz auf diese Gesamtergebnis, so ist es doch das beste Ergebnis einer Hamburger Standard Mannschaft seit vielen Jahren!

Hier das Gesamtergebnis:

1.         FG Blau-Gold Nienburg + TCH Oldenburg A
2.         Step by Step Oberhausen A
3.         Club Saltatio Hamburg A
4.         FG Rot Weiß Giessen/Butzbach
5.         TTC Rot Weiß Silber Bochum A
6.         TC Rot Weiß Casino Mainz
7.         TSC Schwarz Gold Göttingen C
8.         TSC Rot Gold Casino Nürnberg B

Zum Ende dieser zweiten Bundesligasaison steigen der TSC Schwarz Gold Göttingen C und der TSC Rot Gold Casino Nürnberg B in die Regionalliga ab. Die Formationsgemeinschaft Blau-Gold Nienburg + TCH Oldenburg A und der Step by Step Oberhausen A steigen in die erste Bundesliga auf. Alle anderen Mannschaften starten in der kommenden Saison 2014 wieder in der zweiten Bundesliga, natürlich auch die Standard A-Formation vom Club Saltatio Hamburg e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok