Michel-Pokale 2013

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 05. März 2013 Geschrieben von Gabriele Pegelow und Tobias Brügmann
Der im Jahr 2009  mit einer damals bereits beim ersten Mal überwältigenden Zahl von 500 gemeldeten Startpaaren zur Ergänzung des norddeutschen Turnierkalenders gedachte Michel-Pokal konnte am Wochenende vom 2. auf den 3. März 2013 sein 5. Jubiläum feiern. Inzwischen stellt der Michel-Pokal nicht nur das größte norddeutsche Turnier dar, sondern die seit 2012 gemeinsam vom Club Saltatio Hamburg und dem TSV Glinde durchgeführte Veranstaltung hat sich zu einer internationalen Tanzveranstaltung mit Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet, Österreich, Tschechien und Dänemark gemausert.
 
Auch in diesem Jahr wurden wieder hervorragende Leistungen in der D- bis A-Klasse vor den Augen der vielen Gäste und der rührigen ehrenamtlichen Helfer gezeigt. Auf den beiden Tanzflächen  wurde nach den tollen Standard-Rhythmen mit großem Einsatz um die besten Wertungen getanzt. Insgesamt starteten 620 Paare in 40 Einzelturnieren. Ein ganz großes DANKESCHÖN geht an alle Helfer, die wieder einmal für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben!
 
Die Ergebnisse unserer Saltatio-Paare:

Samstag

Jörg und Sabine Markmann
Sen I B
 3/17
Andreas und Gesiene Federwitz Sen II A
 7-9/17
Jens und Andrea Baethke
Sen II A  12/17
Alexander Neumann/Svenja Struck Hgr II C
 7/21
Andreas Quitzow/Ursula Rübcke Sen II B  2/22

Sonntag

Daniel Randhawa/Anne-Marie Schwarz
Hgr D
 1/11
Daniel Randhawa/Anne-Marie Schwarz 
Hgr C
 8-10/21
Daniel Randhawa/Anne-Marie Schwarz 
Hgr II D  1/8
Daniel Randhawa/Anne-Marie Schwarz 
Hgr II C
 5/21
Alexander Neumann/Svenja Struck Hgr II C 
 10/21
Andreas Quitzow/Ursula Rübcke Sen II B
 2/12
Jens und Andrea Baethke Sen II A
 4/8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok